logo kpv.gif (897 Byte)
RHEIN-HUNSRÜCK

 

Home

 

KPV-Seminare Rhein-Hunsrück

horizontal rule

Neue Kommunalpolitische Seminare 2014/2015

KPV Rhein-Hunsrück bietet 10 Seminare für Ratsmitglieder und Bürgermeister vom 1.9.2014 bis 15.1.2015 an.

Seminarangebot zum Herunterladen: (PDF-Dokument 0,7 MB)

Am 25. Mai 2014 wurden neue Bürgermeister,  Gemeinde-/Stadträte, Verbandsgemeinderäte und Kreistagsmitglieder gewählt. Für eine aktive Arbeit und Mitarbeit in den Gremien ist es von Vorteil, Grundzüge der Gemeindeordnung, der Geschäftsordnung, der Aufgaben der Gemeinden und einiger spezieller Rechtsgrundlagen, die für die Gemeinden von Bedeutung sind, zu kennen. Dies führt zum besseren Verständnis der Arbeit in den Gremien und erleichtert eine aktive Mitarbeit.

Die KPV Rhein-Hunsrück hat es sich zur Aufgabe gemacht, wie auch in den Vorjahren, in Seminaren neu gewählten Bürgermeister/n/innen, Rats- und Ausschussmitgliedern und sonstigen kommunalpolitisch Interessierten diese Kenntnisse praxisnah zu vermitteln. Aber auch für wiedergewählte Bürgermeister/innen und Ratsmitglieder/innen dürften die Seminare interessant sein, weil dort auch Neuerungen behandelt werden.

Ziel der Arbeit der KPV Rhein-Hunsrück ist es, so der Vorsitzende Bürgermeister Arno Imig, Rheinböllen, mit diesen Seminaren zum besseren Verständnis der Arbeit in den kommunalen Gremien beizutragen und eine aktive Mitarbeit zu erleichtern. Die Seminare, die kostenlos sind, finden jeweils abends von 19.30 Uhr bis 22.30 Uhr vom 1. Sept. 14 bis 15. Jan. 15  statt. Sie empfehlen sich für alle, die in kommunalen Gremien als Rats- oder Ausschussmitglied oder als Ortsbürgermeister/in/Ortsvorsteher/in tätig sind.

Im einzelnen werden angeboten:

Seminar
Nr.

Thema

Referent

Datum 

Ort

1a

Der doppische Haushaltsplan und seine Bedeutung
Wie lese ich den Haushaltsplan?

Franz-Josef Lauer
Bürgermeister a. D. Kommunalberater

Montag
1.9.2014

Argenthal, Hotel Gasthaus Krämer

1b

Der doppische Haushaltsplan und seine Bedeutung
Wie lese ich den Haushaltsplan?

Franz-Josef Lauer
Bürgermeister a. D. Kommunalberater

Dienstag
23.9.2014

Hotel Zur Katz,
Halsenbach-Ehr

2

Verhältnis Verbandsgemeinde und Ortsgemeinde

Arno Imig
Bürgermeister

Montag,
10.11.2014

Argenthal, Hotel Gasthaus Krämer

3 Der doppische Jahresabschluss, Bilanz, Rechnungsprüfung

Franz-Josef Lauer
Bürgermeister a. D. Kommunalberater

Montag
12.1.2015

Argenthal, Hotel Gasthaus Krämer

3

Zuwendungen aus dem Investitonsstock

Siggi Dietrich
Oberamtsrat ISM

Donnerstag 29.10.2009

Emmelshausen, Hotel Union Klinckner

4

Das Ratsmitglied am Beratungstisch

Burkhard Höhlein Leiter Bereich Kommunalpolitik, Kommunalverwaltung und Europa beim GStB Rheinland-Pfalz und Akademieleiter Kommunalakademie Rheinland-Pfalz

Donnerstag,
9.10.2014

Boppard-Weiler, Hotel Eiserner Ritter

5

Die Bauleitplanung der Gemeinden und Städte

Christian Keimer, Bürgermeister

Mittwoch, 12.11.2009

Hollnich, Hotel Waldesruh Gammelshausen

6

Kindertagesstätten – eine Pflichtaufgabe der kommunalen Selbstverwaltung auf Kreis- und Gemeindeebene

Hans-Joachim Jung
Geschäftsbereichsleiter der Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück

Dienstag 14.10.2014

Simmern, Hotel Bergschlösschen

7

Das Kommunalabgabengesetz und seine Bedeutung für die Gemeinden

Andrea Deges-Becker,
Dezernentin bei der Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück

Dienstag,
7.10.2014

Simmern, Hotel Bergschlößchen

8 Zuwendungen aus dem Investitionsstock des Landes Siegfried Dietrich,
Regierungsrat Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur
Donnerstag,
16.10.2014
Emmelshausen, Hotel Union Klinckner

9

Europäische Förderkulisse LEADER – Chancen für die Region

Michael Parma
Büroleiter VG St. Goar-Oberwesel und Geschäftsführer LAG Mittelrhein

Mittwoch 05.11.2014

Oberwesel-Dellhofen, Landhotel "Zum Kronprinzen"

Für die Teilnahme an den Seminaren, die kostenlos ist, ist eine Anmeldung erforderlich.

Die Seminare und die Seminarhinhalte werden auch als Broschüre angeboten. Sie können diese Broschüre auch hier als PDF-Dokument herunterladen. In dieser Broschüre ist auch ein Seminaranmeldebogen enthalten. Senden oder faxen (Fax 06761 3763) sie uns diese Anmeldung zu.

Anmeldungen können auch per E-Mail erfolgen : cdu.rhk@t-online.de.
In der E-Mail bitten wir um folgende Angaben:

bullet

Seminar-Nr.

bullet

Name,

bullet

Anschrift

bullet

Tel. Nr.

Weitere Informationen erhalten Sie von der CDU Kreisgeschäftsstelle in Simmern, Tel. 06761 2688.

Arno Imig

Bürgermeister und KPV-Kreisvorsitzender

 

horizontal rule

Kommunalpolitische Seminare

Hinweisen möchten wir auf die Seminare für Mitglieder im Ehrenamt der Kommunalakademie Rheinland-Pfalz, für die sie sich über Ihre Gemeinde anmelden können.

horizontal rule